Wasserstoff für eine erfolgreiche Energiewende

 

Schön, dass Sie sich für die Veranstaltung anmelden möchten.

Die Anmeldung zu unserer Veranstaltung ist bis Montag, 01.04.2019
18.00 Uhr möglich.

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie - gerne auch mit Begleitung - kommen.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Institution:
Name:
e-Mail:

Ihre Begleitung

Begleitung

Name:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß
Art. 13 und Art. 14 DSGVO nach.

Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden dabei verarbeitet.

Verarbeitung nach Art. 4 Abs. 2 DSGVO bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhangt mit personenbezogenen Daten wie das Erheben,Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1. Verantwortliche

Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Windmühlenstraße 1-2, 30159 Hannover

2. Datenschutzbeauftragte

Die Datenschutzbeauftragte des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Windmühlenstraße 1-2, 30159 Hannover, datenschutzbeauftragte@mb.niedersachsen.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlage

Durch Ihre Registrierung werden Sie in unseren Emailverteiler für das Einladungsmanagement aufgenommen. Ihre Daten werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verwendet, etwa zur Zustellung der Bestätigung an die von Ihnen angegebene Emailadresse sowie der Einlasskontrolle. Durch Ihre freiwillige Registrierung erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

4. Datenkategorien

Von Ihnen bekanntgegeben: Name, Emailadresse, ggf. Adresse, Telefonnummer, Unternehmen, Funktion

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Ihre Daten werden ausschließlich dem Verantwortlichen oder Auftragsverarbeitern weitergeleitet oder offengelegt.

6. Drittstaatentransfer

Drittstaatentransfer findet nicht statt.

7. Speicherdauer/Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Daten werden bei 4jähriger Inaktivität Ihrerseits (keine Teilnahme an Veranstaltungen) gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen. Im Übrigen wird nach der „Aktenordnung und Aktenplan für die niedersächsische Landesverwaltung
(Nds. AktO), Gem. RdErl. d. MI, d. StK u.d. übr. Min. v. 18.8.2006 - 12-02201/02202 verfahren.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Profiling findet nicht statt.

9. Betroffenenrechte (Auskunfts-, Widerrufs- und Löschungsrechte)

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen können Sie jederzeit die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht.

Weiter können Sie jederzeit die von uns erhobenen und gespeicherten Daten berichtigen oder löschen lassen oder die Verarbeitung einschränken oder ganz widerrufen.

Daneben steht Ihnen auch das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Daneben haben Sie einen Auskunftsanspruch hinsichtlich der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig; eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen oder nutzen Sie den Wiederkommerlink in Ihrer Bestätigungsmail.

Wir verarbeiten die Daten der weiteren Teilnehmer zum Zweck der Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung.

  • zurück zurück
  • *Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

 

   

    Veranstaltungsort:
    Landesvertretung Niedersachsen
    In den Ministergärten 10
    10117 Berlin

 

In Deutschland stammen bereits etwa 40 Prozent des verbrauchten Stroms aus Erneuerbaren Energien. 2030 sollen es 65 Prozent sein. Zentrales Element der nächsten Phase bei der Umstellung des Energieversorgungssystems ist die Sektorkopplung. Der Erzeugung von Wasserstoff durch Elektrolyse auf Basis von Erneuerbaren Energien kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Sie gilt als Schlüsseltechnologie: Denn der Einsatz von „grünem Wasserstoff“ kann wesentlich dazu beitragen, die CO2-Emissionen nun auch im Wärme-, Verkehrs- und Industriesektor deutlich zu senken. Über die bestehenden Nutzungsansätze und die Herausforderungen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

 

 KEY NOTES – DISKUSSION – GET-TOGETHER

– Gäste

Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Stefan Kapferer, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.

Dr. Jens Sprotte, Alstom, Leiter Geschäftsbereich Stadtverkehr & Systeme in Deutschland und Österreich

Wolfram Axthelm, Bundesverband WindEnergie Geschäftsführer Bereich Strategie und Politik

Prof. Dr. Detlef Stolten, Leiter des Instituts für Elektrochemische Verfahrenstechnik im Forschungszentrum Jülich

Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Moderation: Jeanette Klag, Journalistin

 

Partner

Veranstaltungsort

 

Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund

In den Ministergärten 10

10117 Berlin

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.